Krebs Therapie mit Banerji Protokollen

Bitte teilen Sie diesen Artikel!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Krebsheilung mit Homöopathie – die pharmagesteuerten Medien schweigen

Die Banerji-Protokolle sind eine neue Behandlungsmethode mit homöopathischen Arzneimitteln. Sie sind von den indischen Ärzten Dr. Banerji und seinem Sohn Dr. Prasanta aufgrund der langjährigen Erfahrungen mit vielen tausend Krebspatienten erstellt worden, da in Indien Homöopathie als konventionelle Behandlungsmethode und nicht als Alternativmedizin gilt.

Anders als in der klassischen Homöopathie handelt es sich dabei um ein homöopathisches Behandlungskonzept, bei dem die homöopathischen Arzneimittel nicht individuell, sondern schematisiert je nach Krebsart verabreicht werden.

Die Protokolle beschreiben einen homöopathischen Arzneimittel-Mix, eine Vorgehensweise, die im Gegensatz zur klassischen Homöopathie steht, die nach dem Erfinder Hahnemann immer nur ein oder zwei Mittel im Wechsel verschreibt, welche genau zum individuellen Körper- und Gemütszustand des Patienten passt.

Die standardisierte Therapie besteht aus einer Reihe von homöopathischen Mitteln unterschiedlicher Zusammensetzung und in sehr verschiedenen Verdünnungsstufen.

Nach allgemeiner Erfahrung können nach drei bis sechs Monate Prognosen erstellt werden, ob die Behandlung anschlägt.  Anders als eine Chemo-Therapie ist diese Behandlung frei von Nebenwirkungen und verursacht keine bleibenden Schäden. Im Jahr 2016 existierten bereits über 40.000 Krankenakten über Patienten, die mit den Banerji-Protokollen homöopathisch geheilt worden sind.

Die Pharma-gesteurten deutschsprachigen Medien ignorieren diese Erfolge

Die Protokolle der Banerji Foundation erregte Mitte der 90er Jahre erstmalig die Aufmerksamkeit des Westens, als Dr. Banerji und sein Sohn, Dr. Pratip Banerji, auf der 5. Internationalen Konferenz für Krebsforschung 1995 eine Studie mit 16 Fällen von Hirntumoren präsentierten, die sich allein durch homöopathische Mittel zurückgebildet hatten. Sie hatten mit ihrer Stiftung bereits seit 1992 homöopathische Mittel an Krebspatienten getestet und behandelten zu dieser Zeit bereits etwa 120 Krebspatienten täglich.

Daraufhin kontaktierte Dr. Sen Pathak, Professor für Zellbiologie und Genetik am MD Anderson Cancer Center (MDACC) der Universität von Texas in Houston, die Banerjis. Gemeinsam führten sie einen Test mit zwei homöopathischen Mitteln, Ruta C6 und Calcium phosphoricum D3 , an 15 Patienten mit Hirn-Tumoren durch. Bei sechs der sieben Patienten mit Gliomen bildeten sich die Tumoren vollständig zurück. 

In einer begleitenden Labor-Studie stellten die Wissenschaftler fest, dass die Mittel die Adoptose der Krebszellen induzierten.  Das Ergebnis ist beeindruckend, denn Gliome gelten als unheilbar. Die durchschnittliche Lebenserwartung nach der Diagnose beträgt 14,6 Monate.

Die Wissenschaftler am MDACC waren von den Ergebnissen so beeindruckt, dass sie begannen, homöopathische Mittel als Teil ihrer Krebsbehandlung anzubieten.

Die Banerjis meinen, dass der Erfolg ihrer Therapie davon abhängt, ob der Patient zuvor andere Therapien probiert hat. Dr. Pratip Banerji erklärte, nach jeder vorangegangenen Therapie sei die Wahrscheinlichkeit einer Heilung um etwa ein Viertel geringer: Gehirntumor unbestrahlt, nicht operiert, läge also bei circa 85 Prozent Heilungschance, nach OP bei knapp 65 Prozent, nach OP und Bestrahlung bei 45–50 Prozent, nach OP, Bestrahlung und Chemo nur noch bei 30–35 Prozent.

Meist wird für alle Erkrankungen eine Kombination aus drei Substanzen in drei Potenzen gewählt. Dr. Banerji kommt mit wenigen Potenzen aus: C3, C30 und C200, selten noch C1000, wenn das Mittel nur einmal die Woche gegeben werden sollte.

Die offizielle Banerji-Seite finden Sie hier.  

Wissenschaftler weist durch Nano-Forschung die Wirkstoffe der Homöopathie nach – die pharmagesteuerten Medien schweigen

Schon 2015 veröffentliche der indische Professor Dr. Rajendran in seinem Buch spektakuläre Aufnahmen seiner Untersuchungen von homöopathischen Substanzen unter dem Eletronenmikroskop. Entgegen allen Behauptungen, dass die homöopathischen Mittel keinerlei nachweisbaren Wirkstoffe enthielten, konnte er belegen, dass in den potenzierten homöopathischen Mitteln Bestandteile der Ausgangsstoffe in Form von Nano-Partikeln vorhanden sind und diese epigenetische Veränderungen auslösen.

Wissenschaftliche Erkenntnisse:

1. Seine Aufnahmen zeigen eindeutig Partikel der Ausgangssubstanzen des jeweiligen homöopathischen Mittels. 

2. Der prozentuale Anteil an Materie steht nicht in linearem Verhältnis zur Höhe der Potenzierung. Vielmehr zeigt sich bei fortschreitender Potenzierung eine Wellenbewegung der Partikelgröße.

3. Nicht nur das prozentuale Gewicht, auch die Größe und elementare Zusammensetzung der Nanopartikel ändert sich je nach Potenz. Aurum metallicum C30 (1:100, 30-mal verdünnt) enthält beispielsweise nur Gold. In der Potenzierung 1M (1:100;1000 mal potenziert) sind dagegen acht Elemente enthalten. Auch die Morphologie der Nanopartikel ändert sich je nach Potenz. Entsprechend kann sich auch die Indikation ändern. 

Homöopathie ist eine materielle Wissenschaft

Die Wirkung erfolgt über ein Andocken und verändern der Signale im biochemisch-biophysikalischen Bereich der subzellularen Ebenen. Nanopartikel + Rezeptor = Signalveränderung. Trotz vielfacher Leugnungen gibt es zu dem Thema hunderte von Veröffentlichungen  in wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Aktuell gehen Forscher davon aus, dass biologische Systeme selbstregulierend sind, wobei homöopathische Medizin korrigierend wirkt, während allopathische Medizin lediglich Symptome unterdrückt. 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
EMS Training zu Hause

EMS Training zu Hause und unterwegs mit 14% Muskelzuwachs EMS-Training ist nicht …

Biofilm entfernen In einer mit Umweltgiften belasteten Welt ist die Gesunderhaltung eine …

Anzeigetafel Flughafen

Die sogenannten Körperscanner/ Nacktscanner sind offenbar doch nicht so harmlos, wie bei …

Medikamenten Packung

Vitamin verbessert chronische Nierenerkrankung in 8 Wochen Wer Dialyse-Patienten kennt, weiß um …

Muskulöser Mann

Testosteron-Optimierung mit Bor für mehr Erfolg beim Training   In diesem Artikel …

Lugolsche Jodlösung

Jod – das vergessene Heilmittel Wie Ihre Zahnpasta Sie krank und dick …

Vitamin D Sonne

Symptome von Vitamin-D-Mangel Unsere geographische Lage und unsere Lebensweise, aber auch der …

Glyphosat Felder

Glyphosat ist krebserregend – das Herbizid dem keiner entkommt „Der Mechanismus der …

Hände in Ketten

Dass Impfungen krank machen, das wussten Ärzte schon vor über 100 Jahren. …

Tomaten

Können Tomaten und andere Nachtschattengewächse tödlich sein? Wenn Sie mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, Allergien, …

Kind beim Arzt

Vitamin D schützt vor schweren Infektionen Ein niedriger Vitamin D-Spiegel ist mit …

Sonnencreme Strand

Sonnencreme krebserregend? Kann uns die Sonne vor Hautkrebs schützen? Das mag für …

Sportler

Testosteron-Spiegel optimieren mit Vitamin D3 Vitamin D3 ist einer der lebensnotwendigen Stoffe, …

Magensäureblocker

Die Gefahr von Magensäure-Blockern: Mehr Schaden als Nutzen? Heilung statt Symptom-Behandlung #Sodbrennen …

Zahnpasta

„Tatsächlich verursacht Fluorid mehr Krebstote und das auch schneller, als jede andere …

Antidepressiva

Antidepressiva Nebenwirkung Suizid Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen Heutzutage werden Depressive standardmäßig …

Cholesterin Lüge

Die Cholesterin Lüge Studie der Pharmaindustrie: medikamentöse Senkung der Cholesterin-Werte hat keinen …

Magnesium Blutdruck

Magnesium senkt Bluthochdruck ohne Nebenwirkungen Pharma-Blutdrucksenker sind lukratives Geschäft Gemäß den Leitlinien …

Impfschäden die durch die bisherigen Impfstoffe zum Beispiel durch Inhaltsstoffe wie Aluminium, …

Hirntod – der Tod bei lebendigem Leib „Wenn wir die Gesellschaft über die …

Medikamente

„Die Pharmaindustrie bringt mehr Menschen um als die Mafia“ – Prof. Peter Gøtzsche …

Die Borax Verschwörung Ein simples Hausmittel früherer Zeiten scheint das Potenzial zu …

MRT Kontrastmittel – Gadolinium Heutzutage werden weltweit jährlich 40 Millionen Gadolinium-Injektion verabreicht, …

Krebsheilung mit Homöopathie – die pharmagesteuerten Medien schweigen Die Banerji-Protokolle sind eine neue Behandlungsmethode …

Arzt im Krankenhaus

Chemotherapie kann Überlebenschancen verringern Der Onkologe Dr. Hossein Borghaei vom Fox Chase …

Kryotherapie

Kryotherapie Heilende Kraft der Kälte ohne unangenehme Bäder im Eiswasser Optisch sieht …

Terpentinöl als Heilmittel

Terpentin als starkes Heilmittel Heutigen Generationen ist Terpentin meist nur noch als …

Das BRD-Konstrukt & Pharma-Industrie   Souveräner Staat oder arglistige Täuschung? Gesetze ohne …

Die Impf Illusion Buch

Das lukrative Geschäft mit Impfungen – Haben Impfungen Infektions -krankheiten ausgerottet? Die Impf-Illusion …

Es dauerte fast 50 Jahre, bis die Zigarette als gesundheitsschädlich galt – …

Studien bestätigen: Quecksilber- und Aluminiumhaltige Impfstoffe korrelieren mit Autismus Die Aussage, dass …

Virus Wunder – Dauerberichterstattung  über ein Virus ohne wissenschaftlichen Nachweis Gesundheitsbehörde der …

Melatonin Wirkung bei Nacht

Melatonin Wirkung & Dosierung für Anti Aging, Anti Krebs, Strahlenschutz & gesunden …

AIDS – die große Blendung – HIV wirklich ein tödliches Virus? Lifestyle-Problematik …

Methylenblau

Die erstaunlichen Wirkungen von Methylenblau Therapie I Anti Aging I Strahlenschutz Methylenblau …

Kochsalz Limette

Kochsalz: Giftstoff für unsere Zellen Der menschliche Zellstoffwechsel wird ausschließlich durch die …

Magnesium-Mangel macht krank und verhindert Gesundung Magnesium ist an über 600 Stoffwechsel-Prozessen  im Körper …

Blau Licht Display

Wie blaues Licht täglich ihre Gesundheit beeinträchtigt und wie Sie sich schützen …

Thermometer

Hyperthermie selbst durchführen: Therapie, Detox & Anti Aging „Gib mir die Macht …

Chlordioxid

Chlordioxid Wirkung: Ist Chlordioxid ein hoch wirksames Heilmittel oder „giftige Chlorbleiche“? Chlordioxid …